Wie sind sie auf die Idee gekommen?

Kinder fragen, Autorinnen antworten

Häufig erhalten wir Anfragen von Kindern, die Informationen für ihre Buchvorstellung oder ein Referat in der Schule benötigen. Dann muss es schnell gehen, denn manchmal bemerken die Schülerinnen und Schüler etwas zu spät, dass ihnen vielleicht etwas über die Autorinnen fehlt. Die Autorenbiografien auf den Webseiten passen manchmal auch nicht ganz zum Thema der Arbeit.

 

Coralie hat deshalb die Fragen für ihre Buchvorstellung über Bibi & Tina – Voll verhext!  – Das Buch zum Film  direkt an den Verlag geschickt. Schneiderbuch hat das kleine Interview an die Autorinnen Wenka und Bettina weitergeleitet und prompt haben die beiden geantwortet:

 

Hallo liebe Coralie,

 

wir bekamen heute vom Verlag deine Fragen und freuen uns natürlich sehr, dass dir unser Buch gefällt!

 

Und hier unsere Antworten zu deinen Fragen:

 

Wie sind Sie auf die Idee gekommen dieses Buch zu schreiben?

 

Bettina hat das Drehbuch zum Film geschrieben und es kam danach der Wunsch auf, auch das Buch zum Film zu verfassen. Wenka hat als Dramaturgin am Film mitgearbeitet. Wir verstehen uns sehr gut und so kam es zur Zusammenarbeit.

 

Ist das Buch vor oder nach dem Verfilmung entstanden?

 

Nachdem klar war, dass der Film gedreht wird, haben wir bis zum Drehbeginn im Sommer 2013 intensiv weiter an der Geschichte gearbeitet.  Nach der Abgabe der ersten Fassung hat noch eine Lektorin den Text gelesen und Fehler korrigiert. Dann haben wir noch die Fotos ausgesucht und die Unterschriften verfasst. Das 1. Buch erschien dann kurz vor dem Kinostart im März 2014.

 

Haben Sie dieses Buch exakt nach dem Filmgeschehen geschrieben und wenn ja, wie schwierig war es das Geschehen im Film in diesem Buch wiederzugeben.

 

Das Buch entstand auf der Grundlage des Drehbuchs und des fertigen Films. Aber einen Roman zu schreiben ist dann doch eine andere Arbeit als an einem Drehbuch zu arbeiten. Es war nicht sehr schwierig, aber doch eine Herausforderung.

 

Haben Sie auch das Drehbuch zum Film geschrieben?

 

Ja, wie gesagt, Bettina hat das Drehbuch geschrieben, Wenka war die Dramaturgin.

 

Und falls du noch ein paar biographische Angaben brauchst:

 

Wenka ist geboren am 12.12.1965 und Bettina am 31.07.1967 – und wir leben beide in Berlin.

 

 

Viel Erfolg bei der Buchvorstellung und liebe Grüße!

 

Wenka & Bettina

 

Wie sind sie auf die Idee gekommen, Wenka und Bettina

Schülerin Coralie hat unsere Autorinnen Wenka von Mikulicz (links) und Bettina Börgerding (rechts) gefragt: “Wie sind Sie auf die Idee gekommen?”

Eure Meinung

  1. Sarah krieglstein 20.06.2017

    Ich finde sie sehr schön und den Film auch ich hab morgen eine buchvorstellunf ich hab euch schon angerufen aber ihr seit nicht ran gegangen ❤️

  2. Tina 25.02.2017

    Sehr gut würde mehr Bibi und Tina Bücher sehen

  3. neele 21.05.2016

    Das Buch ist super geschrieben.
    Ich halte darüber auch eine Buchvorstellung.
    Ich freue mich, dass ich dieses tolle Buch vorstellen durfte!

  4. leny 27.06.2015

    das Buch ist super geschrieben ich fertige in der Schule auch eine Buch Vorstellung an und freue mich dass ich so ein Tolles BUCH zur Auswahl gehabt habe l.g LENY