Weltspieltag: Sommerstimmung auf dem Alexanderplatz

Mia and me im Lesezelt auf dem Weltspieltag

Gute Laune, Mitmachen, Spielen, Malen, Lesen, Lernen: Im Lesezelt des Berliner Weltspieltages 2014 auf dem Alexanderplatz präsentierten sich die Oetinger Verlagsgruppe, der Tessloff Verlag, der Klett Lerntraining Verlag, die Fischer Verlagsgruppe, der Jumbo Neue Medien Verlag und Schneiderbuch mit abwechslungsreichen Aktionen rund ums Buch. Unter dem Motto „Spielend und mit Spaß lernen“ trafen sich unzählige Familien im Zelt und lösten einen regelrechten Ansturm aus, der die Veranstaltung zur Freude der Veranstalter und Verlage zu einem vollen Erfolg werden ließ.

 

Mia and me auf dem Weltspieltag

 

Einige Eltern waren nur wegen des Lesezeltes auf dem Weltspieltag gekommen, und für manche Mama konnte ein Aktionstisch zur Geduldprobe geraten, wenn die begeisterte Tochter im Spiel vertieft nicht mehr fortzubewegen war. Schneiderbuch beteiligte sich mit Lesungen aus Mia and me-Büchern sowie mit Fantasy-Malbögen und Malbüchern, die ins Reich der Elfen und Einhörner entführten. Besonderer Anziehungspunkt war die große Mia and me-Foto-Wand, die nicht nur die Mädchen in zauberhafte kleine Elfen verwandelte.

 

Mia and me im Lesezelt auf dem Weltspieltag

 

Lesezelt Weltspieltag 2014

Fotos: ©  2sense

Eure Meinung

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!