Alle Blogartikel zu "Themenspecial Leseförderung"

Eine Reihe von unseren Kinderbuch-Experten


So viele Buchstaben, Silben, Wörter … und auch noch Begriffe und Texte verstehen: das kann ganz schön anstrengend sein. Lesen ist die wichtigste Basis für den Erfolg in der Schule. Lesen braucht aber Lust und soll Freude bereiten. Wie und mit welchen Büchern es dir am besten gelingt, dein Kind zum Lesen zu bringen, dabei soll dir unser Themenspecial Leseförderung helfen. Monatlich veröffentlichen wir in dieser Blog-Reihe neue Ratschläge, Tipps, Erfahrungsberichte und Tricks zur Weiterentwicklung der Lesekompetenz. Wenn du uns von deinen Erfahrungen vom Lesen lernen berichten möchtest, freuen wir uns über deine Mail!


Neugierig auf die Welt

Die Münchner Bücherschau junior

Jedes Jahr im März öffnet die Münchner Bücherschau junior ihre Türen zu einer einzigartigen Veranstaltung, deren zentrales Anliegen die Leseförderung ist. An neun Tagen zwischen 9 und 19 Uhr zeigen rund 80 Verlage mehr als 5.000 Bücher und Medien für die ganze Familie.   Die Bücherschau bietet mit ihrem Veranstaltungsprogramm ein hervorragendes Forum für Information und Austausch. Über 40 Lesungen, Workshops, Exkursionen für Kinder und Jugendliche, Kindergartengruppen und Schulklassen, Eltern…


Außerfamiliäre Leseförderung

Themenschwerpunkt Leseförderung - Teil 5

Lesekompetenz wird vor allem innerhalb der Familie erworben: Du als Elternteil vermittelst deinem Kind den notwendigen Wortschatz, die Sprachfähigkeit, die Lust und Neugier auf Geschichten. In der Schule, in manchen Fällen auch schon im Kindergarten, lernen die Kleinen darauf aufbauend schreiben und lesen. Lesen können und lesen wollen sind aber oft zwei verschiedene Paar Schuhe. Motivation ist das A und O, denn ohne sie wird kein Kind zum Gern- und…


Tipps und Erfahrungen von Eltern für Eltern

Themenschwerpunkt Leseförderung - Teil 4

Anja W. Meine Kinder hatten immer viele Bücher zur Auswahl, die vielen Stunden in der Bücherei haben sich ausgezahlt. Außerdem schaue ich immer nach tollen Büchern, die mich selbst interessieren. Wenn die dann im Wohnzimmer liegen, werden sie auch gelesen. Natürlich hat meine Tochter auch endlose Krimiserien gelesen, mein Sohn kiloweise Fußballserien. Beim Vorlesen wähle ich Bücher, die mir selber gefallen, die Kinder merken ja, ob es mir auch Spaß…


Probleme mit dem Lesen

Themenschwerpunkt Leseförderung - Teil 3

Was kannst du tun, wenn dein Kind sich überhaupt nicht mit Büchern auseinandersetzen mag?   Dies kann unterschiedliche Ursachen haben. Manche Kinder haben mit dem Lesenlernen deutlich mehr Mühe als andere – verständlich, dass sie erst spät oder gar nicht Bücher lesen mögen. In manchen Fällen steckt eine Lese-Rechtschreib-Schwäche dahinter, die vom Lehrer diagnostiziert wird und möglichst früh behandelt werden sollte. In anderen Fällen braucht das Kind einfach nur etwas…


Lesemotivation fördern – Welches Buch für dein Kind

Themenschwerpunkt Leseförderung - Teil 2

Hat dein Kind die ersten Schritte zum Lesen bewältigt, fördere seine Motivation. Zeige ihm, wie nützlich es ist, lesen zu können. Schlagt Dinge nach, die dein Kind wissen möchte, vertieft gemeinsam Fragen, die nach einem Kinofilm, einem Zoobesuch, einem Ausflug etc. aufkommen. Selbstverständlich darf hier auch das Internet eingebunden werden!   Schaffe Leseanlässe, die dein Kind motivieren, weil sie unmittelbar mit seiner Lebenswelt zu tun haben. Das kann das Entziffern…