Kinder- und Jugendbuchwochen

Schneiderbuch im Interview

Wir lieben Bücher und sind damit nicht allein. Irve (alias Heike) stellt in ihrem Blog regelmäßig neue Rezensionen ein, führt Interviews mit verschiedenen Autoren und berichtet exklusiv von Buchmessen.

 

Neben Aktionen, wie Gewinnspielen, hat sie auch die Kinder- und Jugendbuchwochen gestartet, in denen sich alles darum dreht, Kinder und Bücher zusammenzubringen.

 

Auch wir wurden von Irve auf Herz und Nieren geprüft. In einem Interview, beantworten wir u.a. Fragen zum Ablauf und zum Schneiderbuch-Programm.

 

,,Die Zeitspanne vom Beginn der konkreten Arbeit an einem Titel bis zum Erscheinen des gedruckten Buchs umfasst durchschnittlich ein Jahr.

 

Natürlich ist auch die Leseförderung ein Thema, die nicht nur Irve, sondern auch uns sehr am Herzen liegt. Lesen ist wichtig, soll jedoch auch Freude bereiten. Wir nehmen uns der Frage an, mit welchen Büchern es am besten gelingt, Kinder ans Lesen zu bringen. Denn ,,(…) solange Verlage Bücher machen, deren Lektüre Kindern wirklich Spaß macht, solange hat das Lesen eine Zukunft.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Irve, die mit ihren Kinder- und Jugendbuch-Wochen wirklich eine großartige Arbeit leistet.

 

Das gesamte Interview könnt ihr hier nachlesen.

 

 

Das Interview mit Irve - Kinder- und Jugendbuchwochen

 

Quelle: Irve liest…
Datum: November 2014

Eure Meinung

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!