Preis
14,00 €

Mehr Informationen
  • Ausgabe
    broschiert mit Klappe
  • Erschienen am:
    02.08.2018
  • Seiten
    320
  • ISBN
    978-3-505-14110-2

Band 1

Mein Leben im Hotel Royal – Warum mein Dackel mehr Follower hat als ich

DER neue Feel-Good-Roman für junge Mädchen ab 12 Jahren!

Darf ich vorstellen – mein Hund Fritz! Im Gegensatz zu mir ist er eine Internetberühmtheit. Warum? Weil er in Minipullovern so niedlich aussieht UND weil meine Mum denkt, für einen YouTube-Kanal wäre ich zu jung. Pah! Sie ist echt übertrieben streng. Ihre Reaktion, als ich aus Versehen Gustav III. in seinem Suite-Wandschrank aufgelauert habe (er hat sich nur ein bisschen erschreckt!) und in die Proben von Popstar Skylar reingeplatzt bin (die mich nett findet und mit mir befreundet sein will – Yeah!)? Sie ist ausgerastet: Ich darf nicht auf den Weihnachtsball! Doch ich habe schon einen genialen Plan, um sie umzustimmen! Muhaha!

Flick Royal – Hotelerbin mit Hang zu Fettnäpfchen

Rezensionen Leseeindrücke


Eure Meinung

  1. BooksLover 29.08.2018

    Ich liebe das Buch!Ich liebe auch It-Girl und dieses Buch ist von der selben Autorin!❤Das Buch ist perfekt für Teenies also etwa ab 12✌Ich kann das Buch nur weiterempfehlen!❤

  2. Kruems 18.07.2018

    Das Buch fällt ins Auge, das Cover ist sehr buchgerecht und jugendlich gestaltet so das meine 16jährige Tochter sich gleich damit identifizieren konnte.

    Die Story selbst ist witzig und kurzweilig geschrieben; Felicity Royal, deren Mutter ein sehr renomiertes Hotel, eben dsa Hotal Royal, betreibt, neigt dazu, von einem Fettnäpfchen ins nächste zu tapsen. So gerät sie dann auch gehörig in Schwierigkeiten, als sie sich trotz Hausarrest mit Skylar davonschleicht – ihre Mutter verbietet ihr auf den heißersehnten Weihnachtsball zu gehen. Aber Flick wäre nicht Flick wenn sie da nicht doch einen Ausweg finden würde …

    Ein pfiffiger Teenagerroman, unterhaltsam auch aufgrund der SMS/Chatverläuft von Flick die alles sehr lebendig gestalten.Dackel Fritz hingegen kommt leider etwas zu kurz obwohl der deutsche Titel auf mehr Dackelpräsenz hoffen lässt. Meiner Tochter hat es sehr gut gefallen und sie freut sich schon auf eine Fortsetzung!