Preis
9,00 €

Mehr Informationen
  • Illustrator
    Stéffie Becker
  • Ausgabe
    gebunden
  • Erschienen am:
    02.08.2018
  • Seiten
    128
  • ISBN
    978-3-505-14194-2

Band 1

Gespensterponychaos, Band 01 – Spuk im Stall und überall

Mira zieht mit ihrem Vater in ein altes Gutshaus. Eigentlich ein perfekter Ort für ein eigenes Pony, von dem Mira schon sehr lange träumt. Aber ihr Vater ist dagegen. Wie immer! Mira ist sauer. Doch dann geschehen plötzlich jede Menge merkwürdige Dinge: Papas Werkzeug verschwindet, stattdessen liegen die Möhren fürs Abendessen im Schrank! Und es wird noch verrückter: In der Küche finden sich plötzlich Hufabdrücke. Klar, dass Mira dem nachgehen muss! Sie legt sich auf die Lauer, um dem Spuk ein Ende zu bereiten …



Eure Meinung

  1. Barbara 04.08.2018

    Mira ist gemeinsam mit ihrem Papa und ihrer Katze Frau Morgenschön in ein altes Gutshaus mit wunderschönem Garten umgezogen. Im Garten entdeckt Mira einen alten Schuppen, der ein geeigneter Ort für ihr Miras ersehntes Pony sein könnte. Doch ihr Papa will das nicht hören. Er möchte viel lieber sein Labor dort einrichten.
    Aber damit ist nicht nur Mira und Frau Morgenschön nicht einverstanden, denn der Schuppen ist längst vergeben.
    Aber mehr wird hier nicht verraten! Jedenfalls passieren die unglaublichsten Dinge: geheimnisvolle Geräusche, Chaos in der Küche und angeknabbertes Essen…

    Mit ihrem Band „Spuk im Stall und überall“ aus der Reihe „GespensterPONYchaos!“ ist Karin Müller ein wunderbares geheimnisvolles und lesenswertes Abenteuer gelungen, das in den Egmont Verlagsgesellschaften 2018 erschienen ist und 125 Seiten umfasst. 
Das Buch ist in größerer Schrift und einfach gehaltener Sprache zu lesen. Also absolut für Kinder geeignet. 
Die Handlung ist in sich stimmig und lädt zum Mitfreuen und -fiebern ein. 
Wir haben die einzelnen Charaktere sofort ins Herz geschlossen und freuen uns schon sehr auf die nächsten Bände.
Passend zur Geschichte sind immer wieder wunderschöne Zeichnungen von der Illustratorin Steffie Becker zu finden.

    Fazit: Wir sprechen eine Kaufempfehlung aus für Jungen und Mädchen ab 7-8 Jahren, die ein spannendes und lustiges Abenteuer erleben wollen. Man merkt der Geschichte an, dass sie mit ganz viel Herzblut geschrieben wurde.
    Lesespaß ist hier 100%ig garantiert.

  2. Tulpe29 03.08.2018

    Ein prima Kinderbuch mit einer spannenden Geschichte. es hat uns gut gefallen. Jetzt warten wir auf den zweiten Teil.