Preis
9,99 €
8,99 €

Derzeit nicht lieferbar

Mehr Informationen
  • Ausgabe
    gebunden
    E-Book
  • Erschienen am:
    14.03.2013
    Erschienen am:
    14.03.2013
  • Seiten
    400
    400
  • ISBN
    978-3-505-13252-0
    978-3-505-13253-7

Anne, das Mädchen vom Möwenfjord – Jubiläumsausgabe

Anne, das Mädchen vom Möwenfjord, kommt in die große Stadt. Sie hat einige Hindernisse zu überwinden, aber zum Glück gewinnt sie gute Freunde, die ihr helfen. Und eines Tages beginnt in Salzburg ihr gemeinsames Leben mit Jess …

Berte Bratt ist eine der meistgelesenen Autorinnen ihrer Generation. Mit der »Anne«-Reihe, die erstmals in den 50er Jahren erschien, eroberte sie die Herzen ihrer Leserinnen im Sturm.

Dieser Sammelband enthält:

– Das Leben wird schöner, Anne

– Anne und Jess

– Anne, der beste Lebenskamerad



Eure Meinung

  1. Evelin 18.03.2015

    ich bin zwar schon etwas älter (70 jahre) aber ich lese immer noch die bücher von berte bratt. sie faszinieren mich immer noch, obwohl manches darin überholt ist. sie sind aber immer noch sehr lesenswert

  2. Rosemarie 12.05.2014

    Dieses Buch lese ich besonders gerne. Anne erinnert mich an mich selbst, als ich ein junges Mädchen war. Ein sehr schönes Buch.

  3. Mara 25.04.2014

    Dieses Buch ist einfach nur toll. Ich habe das Buch an einem Tag gelesen und ich muss sagen man kann wenn man einmal angefangen hat nicht so schnell wieder aufhören. Dieses Buch hat mich angezogen obwohl es schon älter ist. Meine Mutter meinte als ich es geschenkt bekam ich muss mir Zeit lassen, wenn ich es lese. Ich habe mir Zeit gelassen und doch alles in einem Tag geschafft. Ich werde noch viele Bűcher lesen, aber dieses hat mich irgendwie fasziniert.

  4. Katja 16.01.2014

    Da wir ein Regal voller Berte Bratt Bücher im Haus haben,(Ich glaube fast die ganze Serie) wusste ich gar nicht, über welches ich meine Meinung aufschreiben sollte!!! Den jedes ist ein Erlebnis!

    Ich muss also gar nicht aufschreiben, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich entdeckt habe, dass es nun “Anne” neu gibt, denn unsere Bücher sind zum Teil “sehr verbraucht” da wir diese irgendwo im Internet zusammengesucht haben.

    Das Schöne an Ihren Büchern ist, dass man sich in eine andere Welt “verziehen” kann und einfach sonst alles um sich vergisst!

    Wir sind etwa sieben Frauen bzw. Mädchen, welche diese Bücher “auf und ab” lesen! Ich bin sehr gespannt ob meine Mädchen damit weiter machen werden :-).

    Es wäre super wenn es noch mehr “Neuauflagen” der Berte Bratt Serie geben würde?! Könnte das der Fall sein?

    Liebe Grüsse aus der Schweiz Katja B.

  5. Sandra S. 08.08.2013

    Die Geschichte des Buches spielt in einer früheren Zeit überwiegend in Norwegen und Dänemark. Das Buch ist sehr schön geschrieben. Man mag das arme, junge und fleißige Mädchen Anne, das sich nie beklagt und dem nichts zuviel ist. Man fühlt mit ihr in Freud und Leid. Wer nostalgische Geschichten mag, aus einem anderen Land, dem wird das Buch sehr wahrscheinlich gefallen. Es liest sich flüssig und leicht. Es beginnt als Anne im jugendlichen Alter ist und von ihrem ländlichen Zuhause weggeht, in die Stadt. Sie verdient sich dort Geld und besucht die Schule. Etwas, das bei ihrem Zuhause damals noch ungewöhnlich ist. Sie lernt Ihre erste Liebe kennen und heiratet sie auch. Vielleicht etwas für junge Mädchen von heute, die eine etwas andere, unschuldige Liebesgeschichte lesen möchten. Mir hat das Buch gut gefallen.

  6. Silvi 28.07.2013

    Hallo liebes Schneiderbuch-Team,

    aus allen Wolken bin ich gefallen, als ich die Sonderausgabe von Berte Bratt entdeckt habe. Was hab ich diese Bücher damals verschlungen!!
    Zwar bin ich inzwischen ein paar Jährchen älter geworden, aber ich liebe diese Geschichten immer noch.
    Das hab ich übrigens auch auf meinem Blog erwähnt…
    http://siraskleinewelt.blogspot.de/2013/07/freitag-freutag.html
    … das sagt ja wohl alles, oder?

    Mein ganzes Kinderzimmer war voller Schneiderbücher… angefangen bei Schreibschriftbüchern bis Hanni und Nanni (die hab ich immernoch alle) und natüüüürlich Bücher von Berte Bratt.
    Einfach herrlich!
    Ich bin ständig auf der Suche nach den Geschichten von Berte Bratt, allerdings als neues Buch. So kam mir diese Ausgabe gerade recht.

    Deshalb wage ich es, hier einen großen Wunsch zu äußern:

    Bitte bringen sie von diesen tollen Büchern noch mehr Ausgaben auf den Markt.

    Liebe Grüsse,

    Silvi

    • Markus 29.07.2013

      Liebe Silvi,

      vielen Dank für deinen lieben Eintrag und den Blogartikel. Wir freuen uns sehr, wenn auch unsere älteren Bücher und insbesondere die Jubiläumsausgaben immer wieder LeserInnen begeistern.

      Herzliche Grüße, Markus und das gesamte Schneiderbuch-Team

  7. Norma H. 26.07.2013

    Ich liebe diese Jubiläums-Edition….Sie ist wunderschön und ich hoffe noch auf viele weitere Bände.

    Ich bin schon etwas älter und lese die Schneider-Bücher aus nostalgischen Gründen….man kann sich so schön an seine Kindheit erinnern, in denen die Schneiderbücher für mich das allergrößte waren.

    Das begann mit Hanni und Nanni, ging über Trixie Belden, Tina und Tini über zu Büchern von Berte Bratt….

    Auch meinen Kindern habe ich Schneiderbücher gekauft…..Sie sind einfach klasse und immer sehr ansprechend….für das beginnende Lesealter sowie auch für die etwas älteren Kinder…..und wie man sieht auch für Erwachsene *lach*

    Liebe Grüße,

    Norma H.

  8. Sabine B. 26.07.2013

    Man lernt die norwegische Kultur kennen und erlebt mit Anne vom Möwenfjord alle Aufs und Abs bis sie glücklich mit Jess eine Familie gründet.

  9. Angela 03.06.2013

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    unsere Familie besteht aus absoluten Viellesern.

    Ich habe mich sehr gefreut, einige Bücher aus meiner Jugend neu aufgelegt zu sehen.

    Meine Tochter hat mehrere Bände der Jubiläumsedition, und sie ist sehr angetan.

    Ich selbst finde es schade, dass die Zeichnungen aus den eigentlichen Ausgaben in die Jubiläumsedition nicht mit aufgenommen wurden.

    Außerdem fanden wir alle es schade, dass keine Angaben über die jweiligen Autoren vorhanden sind.

    Dass von allen Büchern, die Berte Bratt geschrieben hat, die Anne-Bücher für eine Jubiläumsausgabe ausgewählt wurden, finde ich persönlich bedauerlich, zumal es derzeit keine anderen Bücher von ihr im aktuellen Sortiment gibt – und da gibt es meiner Meinung nach sehr einige, die lesenswerter wären, als die Anne–Serie.
    Jedenfalls wäre es schön, sollten die Jubiläumseditionen ein Auftakt für die Neuauflage zahlreicher hervorragender Bücherserien aus dem Schneider-Verlag sein!

    Mit freundlichen Grüßen

    Angela

  10. Katrin 15.04.2013

    Hallo,

    ich finde Berte Bratt toll, weil sie Geschichten erzählt, die mal nichts mit Fantasy zu tun haben. Ich habe noch viele Bücher dieser Autorin von meiner Mama und Oma. Das finde ich besonders spannend, wenn ich mir vorstelle, dass die beiden sich mit dem selben Buch schon in eine Ecke verkrochen haben und die Erzählung auch so aufgesaugt haben, wie ich es tue.

  11. Joana 05.04.2013

    Ich wollte eigentlich nur mal zum 100sten gratulieren 🙂

    Happy Birthday liebes Schneiderbuch!

    Ich bin mit den Büchern aufgewachsen, habe Dolly und Trixie Belden und Anne und überhaupt alle geliebt. Jetzt bin fast 40 Jahre alt und obwohl ich die Originalausgaben noch habe, kann ich den Jubiläumsausgaben nicht widerstehen.

    Den ersten beiden Büchern habe ich auch gleich einen Blogeintrag gewidmet:

    http://josbookcorner.wordpress.com/2013/03/18/schneiderbuch-jubilaum/

    Viele Grüße und weiter so, damit noch viele Kinder Bücher lieben lernen!

    Joana

  12. Brigitte 05.04.2013

    Ich lese viel und gerne .

    Ich bin noch immer im Besitz meiner alten Schätzchen .

  13. Wibke 07.03.2013

    Mit Jahrgang 1972 gehöre ich zu Euren älteren Leserinnen. Unvergeßlich sind Ferien bei Oma & Opa – da durften wir uns am 1. Ferientag in dem Schreibwarengeschäft gegenüber jede ein Schneider Buch aussuchen. Die Wahl war immer schwer, glücklicherweise waren wir zu zweit, so dass wir gleich zwei neue Bücher hatten.

    Später gab es bei Krankheit dann oft ein Berte Bratt Buch.

    Auf die Jubiläumsausgaben freue ich mich total – und bin schon gespannt , ob meine Jungs (5 und 4 Jahre alt) auch Eure Bücher entdecken werden. Schreckenstein steht auf jeden Fall im Regal parat!

  14. Anna 02.02.2013

    Das Buch klingt cool,spannend und aufregend….
    Wenn es ein bisschen Ähnlichkeit mit Dolly hat – was ich vermute – dann weiß ich, dass es in meinem Buchregal steht!!!:-D