„Als ob ich dabei gewesen wäre“

5 Sterne für die kleine Meerjungfrau

Die junge Meerjungfrau Serafina wird von einem Albtraum geplagt, der ihr seltsam real vorkommt. Ein seltsames Gefühl beschleicht sie. Könnte dies eine ungute Vorahnung sein?

„Serafina, die oft auch mit dem Namen „Principessa“ angesprochen wird, weil sie die Tochter der Königin von Miromara ist, wird bald den Thron erben. Zu diesem Anlass gibt es ein ganz besonderes Fest, bei dem Serafina drei Aufgaben bestehen muss.“ beschreibt Isabelle aus der Kinder- und Jugendbuchredaktion der Bücherkinder.de den Start der Waterfire Saga, der einen sofort hineinkatapultiert in Serafinas aufregende Abenteuer.

 

„Ich finde, dass das Buch sehr spannend und aufregend geschrieben wurde (…)“ schreibt die Jungredakteuerin und kann es kaum erwarten, dass die Geschichte weitergeht. Schließlich ist man als Leser mittendrin in Serafinas Abenteuer, bei dem sie sich als gebürtige Thronfolgerin erst noch beweisen muss.

 

„Mir hat es richtig Spaß gemacht das Buch zu lesen und ich habe richtig mitgefiebert und mich so gefühlt, als wäre ich auch dabei gewesen.“ meint Isabella und vergibt die höchste Sternenzahl: „Ich vergebe 5 Sterne.“

 

 

Isabelle hat die Waterfire Saga gelesen

 

 

Buecherkinder.de

 

Verfasser der Rezension: Isabella

Quelle: Isabella / www.buecherkinder.de

Datum: Mai 2015

Eure Meinung

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!