Alle Blogartikel zu "Comic-Roman"

Stiftung Lesen empfiehlt DORK diaries

Thematische Lesetipps Reihentitel

„Das weibliche Pendant zur Greg-Reihe überzeugt ebenso mit lustigen Comics und Problemen, die mitten aus dem Leben der Altersgruppe gegriffen sind …“   Ab dem 24. September 2013 empfiehlt die Stiftung Lesen Dork diaries, Band 1, Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt als Kinderbuch der Woche.   Das Dokument mit der Rezension von Christine Kranz kannst du auch als PDF herunterladen!                  …


Einfach gesagt: Lesen ist ein Abenteuer!

Anjas Leserbrief über ihre Erlebnisse mit Schneiderbüchern

Das Schneiderbuch-Team freut sich über jeden Leserkommentar auf der Website. Wenn sich aber jemand wie Anja die Mühe macht, uns einen Brief zu schreiben und sogar ein fantasievolles Bild zu zeichnen, ist das für uns immer etwas ganz Besonderes. Neben einer Blume, aus der Bücher wachsen, berichtet Anja über ihre Leseerlebnisse mit Dork Diaries und No Jungs! Lesen mit Schneiderbüchern ist für Anja ein Abenteuer – vielen Dank, Anja!   “Lieber…


Lustige Bücher – preisgekrönt

Ein Interview mit Liz Pichon – Gewinnerin des Roald Dahl Funny Price für Tom Gates

Glückwunsch! Du hast einmal geschrieben, dass du nur lustige Bücher schreiben und illustrieren möchtest. Also muss das bestimmt etwas Besonderes sein, diesen Preis zu gewinnen. Was bedeutet das jetzt für dich? Ich kann nicht aufhören zu lächeln! Schon nach meiner Nominierung war ich total aufgeregt. Wirklich, als ich es erfahren habe, bin ich aus meiner Hütte, in der ich arbeite, in den Garten gerannt und habe laut gejubelt. Die anderen…


Privat und geheim: Dieses Tagebuch gehört MIR

Warum Tagebuchschreiben mit DORK Diaries so viel Freude bereitet

Engagiert, mitreißend, überraschend, glaubwürdig und voller begeisternder Ideen: das ist der Eindruck, den Rachel Renée Russel – die Autorin der DORK Diaries – bei ihren Lesungen und Auftritten hinterlässt. Oft mit dabei ist auch Tochter Nikki Russel, die Rachels Ausführungen noch lebhafter geraten lässt, indem sie dazu an einer Tafel malt, kritzelt und so die Lesung bebildert. Nikki – so heißt auch die Heldin der Comic-Romane DORK Diaries, und in den…


Tom Gates: Preisgekrönte Kritzeleien

Lustige Bücher öffnen die Tür zum Lesen

Es ist sicher nicht nur dem typisch britischen Humor geschuldet, dass in England ein spezieller Preis für witzige Kinderliteratur verliehen wird: Der Roald Dahl Funny Preis. Trotz seiner noch recht jungen Geschichte hat er sich  zu einem Höhepunkt im Literaturpreis-Kalender gemausert – aus gutem Grund: Studien in England untermauern, dass 70 % der Schulkinder angeben, dass sie lustige Bücher am liebsten lesen. Humorvolles Schreiben und witzige Illustrationen üben also einen…


1

2