• Redaktionstipps

    Inspektor Barney Redaktionstipp
    Markus Danner, Bücher-Blogger

    Inspektor Barney
    Ich mag den einfach: So ein tierisch lässiger Detektiv mit genial schrägem Charakter. Ex-Rettungshund Barney hat einiges erlebt, ...
     
Preis
14,99 €
8,99 €


Mehr Informationen
  • Illustrator
    Vivienne To
  • Ausgabe
    gebunden
    E-Book
  • Erschienen am:
    07.08.2014
    Erschienen am:
    07.08.2014
  • Seiten
    336
    336
  • ISBN
    978-3-505-13522-4
    978-3-505-13529-3

Band 1

Mouseheart – Die Prophezeiung der Mäuse

Hopper sträubt sich das Fell. Über seinem Käfig in der Tierhandlung baumelt eine riesengroße Schlange. Und die sieht nicht so aus, als würde sie mit kleinen Mäusen nur spielen wollen … Wenn Hopper überleben will, dann bleibt ihm keine Wahl: Er muss so schnell wie möglich die Flucht ergreifen! Dabei landet er in den U-Bahn-Schächten der Stadt, tief unter den Straßen von Brooklyn. Und hier eröffnet sich für Hopper eine faszinierende neue Welt. Eine Welt, die von Katzen und Ratten regiert wird. Eine Welt, in der ein geheimnisvolles Mäusevolk lebt und auf seinen Retter wartet. Hopper spürt: Er hat sein Zuhause gefunden. Was er jedoch noch nicht weiß: Für die Aufgaben, die vor ihm liegen, braucht er großen Mut – und ein mäusestarkes Herz …



Eure Meinung

  1. Enid 29.02.2016

    Ich fand das Buch spannend und es hat Spaß gemacht es zu lesen.

    Hopper hat mir besonders gut gefallen.

  2. Aleshanee 12.10.2015

    Von der ersten Seite an war Spannung angesagt und ich bin nur so durch die Seiten geflogen!
    Passend zum Genre war der Schreibstil recht einfach gehalten und sehr flüssig zum lesen, trotzdem mit viel Liebe zum Detail.

    Die unterirdische Welt der Ratten und Mäuse ist ähnlich der unseren: es gibt einen Marktplatz auf dem gehandelt wird, Schulen, ein Krankenhaus und natürlich den Palast, in dem der König der Ratten residiert. Hinter all diesem Prunk und friedlichen Leben steckt allerdings ein dunkles Geheimnis und dass gerade der kleine Hopper mitten hinein tappt, darauf haben andere schon lange gewartet.

    Hopper ist wirklich allerliebst. Er scheint der älteste der Mäuse-Geschwister zu sein und ist eher der vernünftige, besonnene Typ. Von seiner Schwester Pinky bekommt er ständig vorgeworfen, ein Feigling zu sein, doch mit den Herausforderungen wächst er über sich hinaus. Manchmal hätte ich mir gewünscht, dass er nicht ganz so naiv ist und versteht, was um ihn herum passiert, aber da er ja völlig unvorbereitet in diese Welt „gestürzt“ ist, war das schon in Ordnung.

    Pinky dagegen steckt immer voller Energie, ist vorlaut und auf Abenteuer aus. Sie lässt ihre schlechten Launen oft an Hopper aus und möchte einer Heldin gleich immer die Hauptrolle spielen. So wirklich warm werden konnte ich mit ihr nicht, da ihre herablassende Art nicht wirklich sympathisch wirkt – aber vielleicht erfährt man ja mehr über sie in den Folgebänden.

    Der kleine Pip ist ruhig und sanftmütig und vertraut seinen Geschwistern

    Zucker scheint von Anfang an etwas undurchsichtig und obwohl er alles versucht, um seinen Zielen näherzukommen, hat er es schwer. Er war mir sehr sympathisch in seiner kühnen, fast schon verwegenen Art; ein bisschen eingebildet, aber mit spitzbübischem Charme.

    Aber auch die anderen Figuren haben eine Geschichte, die nach und nach aufgedeckt und mit den aktuellen Ereignissen verwoben wird. Ich freu mich schon sehr auf die Fortsetzung und hoffe, da auch die anderen noch besser kennenzulernen!

  3. Fynn 07.05.2015

    In den beiden Bücher von Mouseheart wird aus dem ängstlichen Hopper, der für alle aufgrund einer Prophezeiung als der Auserwählte gilt, der mutige Retter der Unterwelt. In einer Zoohandlung zur Welt gekommen, flieht er mit seinen Geschwistern, wird von ihnen getrennt und kämpft gegen Ungerechtigkeit und eine fiese Katzenbande. Superspannend sind die Bücher zu lesen. Ich kann die Bücher nur empfehlen.

  4. Marieke P. 27.04.2015

    In der 5. Klasse Gymnasium möchte ich das Buch MouseHeart – Prophezeiung der Mäuse von Lisa Fiedler vorstellen.
    Wir sind 30 Kinder in der Klasse.
    Ich würde gerne Buchvorstellungsmaterial bekommen (Poster, Leseproben, Informationen zur Autorin)

    Marieke P.

    • EGMONT-Team 28.04.2015

      Liebe Marieke,
      wir haben dir die Bücher mit der Post und per Mail Informationen für deine Buchvorstellung geschickt.
      Viel Erfolg und liebe Grüße
      Markus vom Schneiderbuch-Team