• Redaktionstipps

    Yvonne Hoffmann Redakteurin Vampirinternat Schloss Schauerfels
    Yvonne Hoffmann, Redakteurin

    Vampirinternat Schloss Schauerfels
    Ich kann kein Blut sehen, liiiebe Knoblauch in allen Variationen und vom Fliegen wird mir schlecht – mindestens drei gute Gründe, das ...
     
Preis
7,90 €
6,99 €


Mehr Informationen
  • Zeichner
    Nikolaus Moras
  • Illustrator
    Nikolaus Moras
  • Ausgabe
    Gebundene Ausgabe
    E-Book
  • Erschienen am:
    15.08.2005
    Erschienen am:
    07.10.2011
  • Seiten
    155
    156
  • ISBN
    978-3-505-12182-1
    978-3-505-12981-0

Band 6

Hanni und Nanni im Geisterschloss

Ein geheimnisvolles Schloss im Wald ohne Besitzer, ein zwielichtiger Vertreter, Falschgeld, das plötzlich auftaucht – wer steckt dahinter? Die Zwillinge Hanni und Nanni sind wachsam und kommen gemeinsam mit ihren Freunden einem Geheimnis auf die Spur. Aufregende Ferien beginnen…



Eure Meinung

  1. Birgit Zora 21.09.2013

    Ich habe die Hanni und Nanni-Bücher vor über 25 Jahren selbst schon mal gelesen und jetzt, da meine 9-jährige Tochter sie liest, habe ich sie auch mal wieder gelesen – Ich sage nur empfehlenswert! Und ich hoffe, dass es die Bücher beim Schneiderverlag auch weiterhin zum Nachbestellen gibt! Habe nämlich nur bis Band 17, “Hanni und Nanni sind grosse Klasse”. Alle Bücher der Reihe, die ich habe, sind lesenswert!

  2. Annika 12.09.2013

    Das ist einer meiner Lieblingsbände von Hanni und Nanni. Die Geschichte spielt nicht in Linderhof, sondern in den Ferien bei Hannis und Nannis ehemaligem Kindermädchen. Man hat das Gefühl mit dabei zu sein. Hanni und Nanni erkunden ein Schloss in der Umgebung, in dem es spuken soll, und sie geraten dabei in eine abenteuerliche Geschichte. Das Buch ist einfach toll geschrieben, man sieht die Umgebung so richtig vor sich und erlebt die spannenden Momente richtig mit.

    Meiner Meinung nach einer der besten Hanni- und Nanni-Bände!

  3. Sandra 29.04.2013

    Das Geschichte ist nett erzählt und auch spannend. Dennoch gehört es nicht zu den Büchern aus der Hanni und Nanni Reihe, die ich immer wieder einmal lesen möchte. Vielleicht weil es nicht in Lindenhof spielt.

    Ich könnte mir vorstellen, dass es auch Jungen gefallen würde. Es ist eine Kriminalgeschichte und zu den Hauptpersonen gehören zwei Buben. Allerdings glaube ich, dass Jungen nicht so von Hanni und Nanni Büchern angesprochen werden, weil meistens die Mädchen die Hauptrollen spielen.