Jetzt reinschmökern

Bücher ab 6 Bücher ab 8 Bücher ab 10 Bücher ab 12

Entdecke unsere Themenwelten

  • Jubiläums-Edition

    100 Jahre Geschichte
  • DORK diaries

  • Schneiderbuch will’s wissen

    Schneiderbuch will's wissen!
  • Bibi & Tina

    Bibi und Tina

Neues aus unserem Blog

Minecraft und Bibi & Tina in den Bestsellerlisten

Zwei Welten, die verschiedener nicht sein können: Die Pferdeabenteuer vom Martinshof als Kinoerfolg und das Indie Open-World-Game von Mojang gibt es bei Schneiderbuch auch zum Nachlesen – ein Roman zum Film und Nachschlagewerke zum Spiel. Äußerst beliebte Medienerlebnisse gehen als Lesespaß in die Verlängerung – für buchverliebte Mädchen und leseunwillige Jungs.   So bereiten die Buchkonzepte im Medienmix auch dem Verlag Freude. Die Leser haben in der Buchhandlung entschieden: Im April 2014...

 

101 Jahre Schneiderbuch im studioARCUS

Auch nach dem Jubiläumsjahr bleibt die Tradition des Schneiderbuches im Gespräch: Pünktlich zum 101. Geburtstag hält Irmgard Bogenstahl im studioARCUS in Hannover einen Beamervortrag mit Filmvorstellung zum Thema Der Franz Schneider Verlag – 101 Jahre Kinder- und Jugendbücher. Aus dem Programmhinweis: „Gegründet am 1. April 1913, entwickelte sich der Verlag schnell zum wichtigsten dieser Branche. Vorgestellt wird eine umfangreiche Sammlung.“   Veranstaltungsort ist das studioARCUS, Kurt-Schumacher-Straße 30, 30159 Hannover (Haltestelle...

 

Zombie-Goldfisch mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet

Am Donnerstag, dem 13. März 2014, stellten die Stiftung Lesen und die Leipziger Buchmesse den LEIPZIGER LESEKOMPASS vor. Eine Jury aus Jugendlichen und Experten hat aus allen Neuerscheinungen im Kinder-und Jugendbuchbereich 30 Titel für zwei- bis 14-Jährige ausgewählt, die im Lesekompass vorgestellt werden. Auch ein Schneiderbuch ist unter den diesjährig preisgekrönten Werken – je zehn Titel in drei Altersgruppen zwei bis sechs, sechs bis zehn und zehn bis 14 Jahre. Mein...

 

Eine Buchvorstellung – Annika zeigt, wie es geht

Annika ist ein Mädchen, das sich einfach traut: Sie schickt Briefe an eine Autorin, schreibt dem Verlag ihre Meinung, stellt Bücher vor, gibt Lesetipps und gestaltet sogar Plakate, die in der Schulzeitung abgedruckt werden oder im Reitstall sowie in einer Arztpraxis aushängen. Dabei ist Annika ziemlich fleißig – nicht weil sie muss, sondern weil es ihr einen Riesenspaß macht: Sie hat uns schon über sechzigmal ihre Meinung zu unseren Büchern geschrieben!...

 

Begeistern, begleiten, bestärken

Thomas C. Brezina engagiert sich jedes Jahr mit zahlreichen Auftritten und Initiativen, bei denen er versucht Kindern das Lesen schmackhaft zu machen. Allerdings benutzt er dabei keinen edukativen Zugang, sondern versucht sie zu begeistern und ihnen die Freude an den Geschichten zu vermitteln, die er beim Schreiben hatte. Das steht ganz im Einklang mit seinen 3 B’s, die er für sich und seine Geschichten definiert hat. Sie lauten: Begeistern, begleiten,...

 

„Jedes Kind hat das Recht, das Buch zu entdecken, von dem es fasziniert ist“

Welche Rolle spielen Autoren und Verlage bei dem Thema Leseförderung?   Im Grunde beginnt die Leseförderung schon beim Schreiben des Buches. Sein Inhalt muss dein Kind begeistern, fesseln und berühren, sonst wird es die (anfängliche) Mühe des Lesens nur ungern auf sich nehmen. Vor allem, wenn bequemere Unterhaltung in Form von Fernsehen oder Computerspielen lockt. Der Autor muss sich also gut in die kindliche Seele hineinversetzen können und seine Geschichte...

 

Bei hübschen Mädchen punkten ...

Tom Erben, Geschäftsführer des Aufbau Verlages und Held der Nachbarschaft dank Hanni und Nanni, gratuliert Schneiderbuch zum hundertjährigen Jubiläum.   „Ich habe Burg Schreckenstein verschlungen. Und ich habe sogar Hanni und Nanni gelesen – natürlich nur, um bei dem hübschen Mädchen von nebenan Punkte zu machen…“        

 

Auftritt Liz!

Wo kann ich meinen Lieblingsautor treffen, mich mit ihm unterhalten, Fragen stellen und eine persönliche Signatur in meinem Buch erhalten? Die Frankfurter Buchmesse ist der richtige Platz dafür und schon deshalb lohnt sich ein Besuch.   Wie so ein Treffen aussehen kann, zeigen wir dir in unserem Film. Wir haben Thomas C. Brezina auf der Buchmesse und bei seiner Signierstunde begleitet und gleich danach gefragt, was ihn an seiner neuen...

 

Treuer kann man einem Verlag doch nicht sein ...

Christine Paxmann, Autorin, Eselsohr-Herausgeberin und Wegbegleiterin des Schneiderbuch-Teams, gratuliert zum hundertjährigen Verlagsjubiläum:   „Als ich 8 war, war Hanni und Nanni DIE Verleihware. 20 Jahre später habe ich die Vorschau für Schneider gestaltet und wieder 20 Jahre später schreibe ich selbst Bücher für Schneider. Treuer kann man einem Verlag doch nicht sein, oder?“    

 

Prinzessin Emmy-Gewinnspiel

Löse das Rätsel um Prinzessin Emmys vierbeinige Lieblinge und gewinne eines von 5 tollen Fanpakten!   deco4kids, Balloon und Schneiderbuch verlosen 5 Sets bestehend aus einem Bogen mit vielen entzückenden Prinzessin Emmy-Wandtattoos und den Prinzessin Emmy-Büchern Lernspaß für echte Prinzessinnen und Endlich Prinzessin! Vielleicht werden bald Mädchenträume wahr.   Das Gewinnspiel ist beendet! Das Lösungswort auf die Frage Wie viele Pferde stehen in Prinzessin Emmys Stall? lautet: 26. Das Schneiderbuch-Team...

 

Ein Leben mit Hanni und Nanni

Nikolaus Moras, Illustrator der legendären Reihen Hanni und Nanni sowie Burg Schreckenstein, gratuliert Schneiderbuch zum hundertjährigen Jubiläum:   „Was für ein Glück für mich, dass Hanni und Nanni bis heute so lebendig sind. Sie haben mich durch meine Illustratoren-Laufbahn begleitet“        

 

Geburtstag im Gürzenich

Wegbegleiter über lange Zeit aus Freude an Kinderbüchern: Autoren, Kollegen, Agenten, Geschäftspartner, Kritiker, Vertreter, Illustratoren, Freunde, Journalisten, Buchhändler, Leser trafen sich zur Geburtstsfeier in Köln.   Am Donnerstag, dem 27. Juni 2013, fand in der Festsaal des historischen Gürzenich in Köln ein Empfang anlässlich des einhundertjährigen Jubiläums statt, zu dem wir viele dieser Wegbegleiter eingeladen haben. Kinder und Künstler ließen die Gäste in einer Revue, in der sich alles um...

 

Mein erstes Schneiderbuch

Christoph Maris, Leiter Supply Chain Management Thalia Holding GmbH und Schneiderbuch-Leser von Jugend an, gratuliert zum hundertjährigen Verlagsjubiläum.   „Nie vergesse ich mein erstes Schneiderbuch über die Abenteuer eines Jungen mit seinem Pferd. In Großschrift und aus meiner damaligen Perspektive mit unglaublich vielen Seiten.“        

 

Kalte Limonade – heiße Schokolade

Steffi von Wolff, Autorin, Journalistin und passionierter Berte-Bratt-Fan, gratuliert Schneiderbuch zum hundertjährigen Jubiläum:   „Das Lesen von Schneiderbüchern war für mich im Sommer kalte Limonade, im Winter heißer Kakao – und die Berte-Bratt-Reihe die Schlagsahne!“          

 

Stiftung Lesen empfiehlt DORK diaries

„Das weibliche Pendant zur Greg-Reihe überzeugt ebenso mit lustigen Comics und Problemen, die mitten aus dem Leben der Altersgruppe gegriffen sind …“   Ab dem 24. September 2013 empfiehlt die Stiftung Lesen Dork diaries, Band 1, Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt als Kinderbuch der Woche.   Das Dokument mit der Rezension von Christine Kranz kannst du auch als PDF herunterladen!                  ...

 

Unsere aktuellen Empfehlungen

  • Leseerfolg im Medienmix

     Bibi und Tina Filmbuch Bestsellerliste


    Das Buch zum Kinofilm und die Bücher zum Kult-Game klettern im April 2014 auf die Spitzenplätze der Bestsellerlisten Kinderbuch und Sachbücher für Kinder. Das Schneiderbuch-Team bedankt sich bei den Lesern.

  • Begleiten, begeistern, bestärken

    Thomas C. Brezina engagiert sich fürs Lesen

    Unser Autor Thomas C. Brezina engagiert sich als Lesebotschafter. Auf der Frankfurter Buchmesse haben wir ihn gefragt, wie es ihm gelingt, ohne erhobenen Zeigefinger Begeisterung für seine Geschichten zu wecken:
    Lesen soll vor allem Spaß machen!

  • Absolut WILD

    Bei den Wilds würde ich sofort einziehen. Dann könnte ich auch einem Tigerbaby namens Pommes das Fläschchen geben und danach ...
    Redaktionstipp WILD Stephanie
    Stephanie Janek, Redakteurin



  • Mia and me: Rettet Centopia

    Mia and Me Drache Baby Blue

    Gemeinsam mit ihren Freunden setzt Mia alles daran, die wunderbare Welt Centopia und die Einhörner zu retten. Manchmal ist es gar nicht so schwer, das Richtige zu tun!
    Alles zum Lesen, Malen, Kritzeln und Träumen findest du in Mias fantastischem Bücherreich.

  • Unsere Bücher bei Antolin

    Antolin Rabe

    Viele unserer Bücher sind bei Antolin gelistet.
    Antolin ist ein innovatives Portal zur Leseförderung und bietet Quizfragen zu Kinder- und Jugenbüchern, die die Schülerinnen und Schüler online beantworten können. Auf der Website von Antolin erhältst du ausführliche Informationen darüber, wie die Leseförderung mit den Quizfragen in der Schule funktioniert.

     

  • Kein Tropenholz!

    In unseren Büchern verzichten wir auf ein bestimmtes Umweltlogo, weil wir unser Papier nach einer ganzen Reihe international anerkannter Umweltstandards aussuchen und mit ökologisch und gesundheitlich unbedenklichem Material produzieren.